Harfenunterricht

Erfahrung

Meine erste Schülerin habe ich mit 15 Jahren unterrichtet, seitdem unterrichte ich privat und an verschiedenen Musikschulen, ich liebe das Unterrichten!
Schon in der ersten Stunde machen wir das erste Stück, Technik, Rhythmus, Notenlesen lernen wir spielerisch nebenher ohne dass es überfordernd ist.
Ich spiele beim Unterrichten sehr gerne mit, so können die Schüler im Klang baden, während sie selbst lernen, den Takt zu halten.
Auch Improvisation und klangliche Experimente lasse ich gerne in den Unterricht einfliessen, Alles was Spaß macht!

Vorspiele

Es ist mir wichtig, dass mindestens ein mal im Jahr ein Vorspiel stattfindet, ich freue mich schon sehr darauf, wenn das wieder möglich ist.
Das ist natürlich nur für die Spieler, die das möchten, alle anderen sind herzlich zum Zuhören eingeladen! Es ist einfach ein großes Erfolgserlebnis, wenn man nach längerer Vorbereitungszeit ein Stück so gut einstudiert hat, dass man sich sicher fühlt und sich trotz Lampenfieber (haben wir Alle, versprochen!) auf eine kleine Bühne wagt.
Ausserdem ist es meiner Erfahrung nach einfach schön, seine Mitstreiter kennen zu lernen.
Harfenspieler haben sich immer viel zu erzählen. 🙂 Und perfekt muss dafür keiner sein, wichtig ist die Freude am Tun und vielleicht dass man sich traut, etwas mit der Musik zu erzählen, je bunter diese Minikonzerte werden umso schöner.
Am Ende spielen wir oft noch etwas gemeinsam und trinken hinterher Tee oder Wein.

Preise

Die Stunden können wöchentlich fest ausgemacht werden oder nur ab und zu stattfinden, ich unterrichte in meinem gemütlichen Musikzimmer im ländlich gelegenen Herkenrath in Bergisch Gladbach. Auch Onlinestunden sind möglich.

Schnupperstunde 45 Minuten: 30 Euro

10er Karte 45 Minuten: 300 Euro

Schnupperstunde 60 Minuten: 35 Euro

10er Karte 60 Minuten: 350 Euro